Gorges du verdon: die besten Abenteuer-Aktivitäten

34 Angebote

Gorges du Verdon: Aktivitäten, die man machen muss

Browse all outdoor activities in Gorges du Verdon

Gorges du Verdon: Was machen, wenn man da ist?

Geography

Die Verdon-Schlucht, oder Gorges du Verdon auf Französisch, ist ein berühmtes Gewässer, auf halbem Weg zwischen Marseille und Nizza. Die Schlucht liegt in der Nähe der Côte d'Azur, in den Alpes-de-Haute-Provence, in der Region Provence-Alpes-Côte d'Azur.


Die Quelle des Verdon liegt in der Nähe des Col d'Allos in der Bergkette der Trois Eveches. Nach einer Strecke von 175 km mündet er in der Nähe von Vinon-sur-Verdon in den Fluss Durance.


Dieser Fluss-Canyon wird oft als zweitschönster Canyon der Welt (nach dem Grand Canyon in den USA) bezeichnet und gilt als einer der schönsten Canyons Europas. Er ist 25 Kilometer lang und an seiner tiefsten Stelle bis zu 700 Meter tief.


Dieses Paradies für Naturliebhaber liegt im Südosten Frankreichs, relativ nah an Großstädten wie Nizza, Grenoble, Cannes und sogar nur 2,5 Autostunden von Monaco entfernt. Die Fahrt dauert zwar 2-3 Stunden, aber sie lohnt sich - die Schlucht fühlt sich an wie ein Besuch in einem völlig anderen (und atemberaubenden) Land. Die Verdon-Schlucht liegt außerdem genau zwischen mehreren anderen beliebten Gebieten wie dem Lac de Sainte Croix, Castellane und Moustiers-Sainte-Marie.


History

Diese Region ist ziemlich alt, denn Forschungen haben ergeben, dass sich das Land während der Triaszeit mit Ablagerungen aus dickem Kalkstein gebildet hat. Später bildeten sich warme, seichte Gewässer und Korallenriffe. Als die Alpen begannen, sich zu erheben, sammelte sich das Wasser unten und die Schlucht war geboren.


Zuerst von den Galliern besiedelt, blieb die schöne Schlucht bis zum Ende des 18. Jahrhunderts weitgehend unbemerkt. Jahrhunderts weitgehend unbemerkt und war nur mit Maultieren zu erreichen. Erst nachdem Jacques Élisée Reclus, ein libertärer Geograph und militanter französischer Anarchist aus Sainte-Foy-la-Grande ( Gironde ) über das Gebiet schrieb, wurde es bekannt. Später wurde es in den 1770er Jahren von Cassini, dem ersten topographischen Kartographen im Königreich Frankreich, kartiert.


Der erste, der eine Expedition in die Verdon-Schlucht führte, war ein Mann namens Martel, und der Weg ist heute nach ihm benannt (Sentier Martel). Der anfängliche Weg war gefährlich, und die Hotels und Restaurants in der Nähe waren nicht sehr ansprechend. Von 1890-1920 begann jedoch der Bau von Stauseen und Dämmen. Nach der Fertigstellung der Stauseen schuf der Touring Club of France besser zugängliche Wege, die es Besuchern und Wanderern ermöglichten, viel leichter in die Schlucht hinabzusteigen.


Der erste Tourismus begann in den 1920er Jahren, und die lokalen Städte reagierten mit dem Ausbau von touristischen Dienstleistungen, Hotels, Restaurants und Aussichtspunkten.


In den 1990er Jahren war die Verdon-Schlucht als Urlaubsziel mit atemberaubenden Panoramablicken bekannt, die man sonst nirgendwo in Frankreich findet. Die Zugänglichkeit für Wasser- und Bergsportarten war ebenfalls ein Anziehungspunkt, ebenso wie die schönen, malerischen französischen Städte in der Nähe. Aufgrund der Anerkennung wurde es 1990 zu einem geschützten Naturgebiet.


Castellane

Castellane ist die nächstgelegene Stadt zur Schlucht und ist einer der besten Orte, um während Ihres Besuchs zu bleiben. Die aus dem 14. Jahrhundert stammende Altstadt von Place Marcel bietet Hotels, viele Restaurants, Nachtleben und Aktivitäten/Tourführer. Sie können auch die Ruinen von Petra Castella, die Kirche von St. Victor und vieles mehr besuchen.


Lac de Sainte Croix

Der See von Sainte Croix, oder Lac de Sainte Croix, ist ein Stausee an der Mündung der Verdon-Schlucht. Er wurde nach dem Bau des Staudamms Sainte Croix geschaffen. Der See hat einen flachen, sandigen Bereich, der perfekt für Kinder und Familien ist, um sich zu entspannen und in dem superklaren, türkisfarbenen Wasser zu schwimmen. Benzinbetriebene Boote sind auf dem Stausee nicht erlaubt. Es steht den Besuchern jedoch frei, zu segeln und motorisierte Boote zu benutzen. Viele erkunden den See mit dem Kajak, Stand-up-Paddleboard und Tretboot.


Es gibt drei Dörfer, die an den Ufern des Sees liegen: Sainte-Croix-du-Verdon, Bauduen und Les Salles-sur-Verdon. Alle Dörfer sind typisch für Südfrankreich; ganz bezaubernde, malerische Orte zum Verweilen, Essen und Erkunden.


Village Moustier Sainte Marie

Das Dorf Moustier Sainte Marie ist ein erstaunliches Dorf, in dem Sie während Ihres Urlaubs in der Verdon-Schlucht übernachten können. Das Dorf liegt direkt am Fuße des Sees und an riesigen, gewaltigen Klippen. Die Gebäude sind wunderschön, die Straßen mit Kopfsteinpflaster gesäumt und es gibt eine einzigartige Treppe, die Besucher die Klippen hinaufführt.

 

Plateau de Valensole

15 Minuten von Moustier Sainte Marie entfernt, finden Sie ein wunderschönes Tal, das Sie besuchen können. Dieses berühmte Plateau ist ein riesiges Feld mit wildem Lavendel, das viele Touristen gerne besuchen. Der Duft des Lavendels wirkt beruhigend auf den Geist und bietet außerdem eine sehr schöne Kulisse für Fotos.

 

Artuby Bridge

Die Artuby-Brücke, auf Französisch auch Pont de Chaulière genannt, ist mit 182 m Höhe die höchste Brücke Europas und damit einer der besten Orte für Bungee-Jumping! Die Leute kommen aus der ganzen Welt, um hier Bungee-Jumping zu machen, also wenn das Ihr Ding ist, ist das ein Muss für Sie!

 

Sublime Point

Dies ist einer der spektakulärsten Aussichtspunkte in der Gegend der Verdon-Schlucht. Mit einem Panoramablick, der weit über die Berge und hinunter in die Schluchten reicht, ist dies ein echtes Erlebnis aus der Vogelperspektive. Es mag eine kleine Wanderung sein, aber sie ist die Belohnung wert. Gleich unterhalb des Aussichtspunktes liegt das Dorf Rougon. Nach Ihrer Wanderung können Sie im Sublime Cafe einkehren und sich für den Rest Ihrer Sommeraktivitäten stärken.

 

The Imbut Trail

Dieser Weg führt Sie durch einen malerischen Pfad, der von 400 m hohen Felsen umgeben ist, direkt neben dem türkisfarbenen Wasser der Schlucht. Wanderer haben behauptet, es sei die "schönste Wanderung, die sie je gemacht haben". Während Sie den Pfad hinabsteigen, gibt es in die Felswände gehauene Treppen sowie künstliche Metalltreppen. Der Pfad kreuzt auch die Wege eines anderen berühmten Pfades namens Styx.


Imbut ist für jeden geeignet, außer für Kinder unter 9 Jahren. Andere berühmte Wanderwege sind Le sentier de Martel, Le sentier du Bastidon und Le belvédère de Rancoumas par le pont de Tusset.


Eine tolle Aktivität, die Sie auf den Wegen in der Verdon-Schlucht ausüben können, ist das Mountainbiken. Jeder kann es tun, und es gibt Trails für Anfänger und Fortgeschrittene. Es ist eine super lustige, aktive Art, die Kurven und Nischen der Berge zu erleben!


Activities

Mit dem unwirklichen, türkisfarbenen Wasser, der warmen Luft der Côte d'Azur und den atemberaubenden Aussichten ist die Verdon-Schlucht das am höchsten bewertete Sommerreiseziel in Frankreich. Aber als ob das nicht schon genug wäre, gibt es hier eine Fülle von Outdoor-Aktivitäten zu unternehmen, in einer Umgebung, die mehr als beeindruckend ist.

Einige der beliebtesten Aktivitäten in der Verdon-Schlucht sind Rafting die Schlucht hinunter und in den nahe gelegenen See de Sainte Croix. Bungee-Springen von der höchsten Brücke Frankreichs steht ebenfalls ganz oben auf der Liste, ebenso wie Wasserwandern und Canyoning durch die herrlichen engen Wasserwege und Berge.

Canyoning

Als relativ neue Sportart hat Canyoning einen rasanten Aufschwung genommen. Sie können sich die Popularität an einem Ort vorstellen, der den Spitznamen "zweiter Grand Canyon" trägt!

Wegen der hoch aufragenden Kalksteinwände und der wunderschönen gewundenen Canyons neben dem klaren, fließenden Wasser ist dies ein Paradies für Canyoners. In Clue du Riolan können Sie geführte Freizeit-Canyoning-Ausflüge finden.

Die Canyons sind auch ein landschaftlich reizvoller Ort für Wasserwanderungen und Kajakfahrten durch die Schlucht und in den See.

Rafting

Aufgrund des Damm- und Stauseesystems gibt es hier Wildwasser-Stromschnellen. Dies ist ein geschätzter Ort für Rafting-Fans, denn hier können Menschen jeder Könnensstufe Spaß haben. Sie können einfach die ruhigen, flachen Teile der Schlucht und des Sees hinunter raften, oder sich zu Stellen begeben, wo das Wasser wilder ist und eine aufregende Wildwasser-Rafting-Fahrt bietet!

Climbing

Mit ihren riesigen, mehrere 100 Meter hohen Kalksteinwänden ist die Verdon-Schlucht wieder einmal ein ultimatives Ziel - dieses Mal für Kletterer! Es gibt über 1.500 verschiedene Routen, von denen einige weltberühmt sind. Für erfahrene Kletterer ist dies bekannt als ein episches Ziel für Mehrseillängenklettern. Die Seillängen umfassen Risse, Pfeiler und scheinbar endlose Wände und reichen von 20 m bis zu über 400 m Länge. Aber jeder, vom Anfänger bis zum Experten, kann hier klettern. Es werden sowohl Kletterkurse für Anfänger, als auch geführte Klettertouren für Fortgeschrittene angeboten.

Via Ferrata

Via Ferrata ist hier auch eine beliebte Aktivität. Via Ferrata ist eine Art des Kletterns, bei der Griffe, Leitern und andere künstliche Materialien bereits in den Wänden eingebaut sind. Dies ist eine großartige Aktivität, vor allem für Anfänger, die das Klettern genießen und etwas Solides haben wollen, an dem sie sich auf dem Weg festhalten können!

Hot Air Ballooning and Helicopters

Als ob das alles noch nicht genug wäre, können Sie die gesamte, atemberaubende Schlucht mit einem Hubschrauber oder einem Heißluftballon aus der Luft betrachten . Diese Aktivitäten sind großartig für kleine Gruppen und diejenigen, die sich von einem Tag Wildwasser-Rafting oder Klettern erschöpft haben! Besuchen Sie die Verdon-Schlucht mit Ihrer Familie und Freunden und genießen Sie die zahlreichen Aktivitäten, die dieser einzigartige Ort zu bieten hat!

Weiterlesen

Um Gorges du Verdon herum

Puget-Théniers
1 Aktivität
Valberg
1 Aktivität
Mercantour National Park
13 Aktivitäten
Cannes
20 Aktivitäten
Auron
1 Aktivität
Pra Loup, Espace Lumière
7 Aktivitäten
Vallée de l'Ubaye
6 Aktivitäten
Sisteron
4 Aktivitäten
Fréjus
8 Aktivitäten
Villeneuve-Loubet
6 Aktivitäten
Le Cannet-des-Maures
1 Aktivität
Antibes
21 Aktivitäten
Nice
48 Aktivitäten
Les Orres
6 Aktivitäten
Lake Serre Ponçon
12 Aktivitäten
Laragne-Montéglin
2 Aktivitäten
Embrun
5 Aktivitäten
Vars
1 Aktivität
Vars, La Forêt Blanche
12 Aktivitäten
Cap-d'Ail
1 Aktivität
Monaco
12 Aktivitäten
Gap
14 Aktivitäten
Risoul, La Forêt Blanche
12 Aktivitäten
Breil-sur-Roya
20 Aktivitäten
Eygliers
2 Aktivitäten
Rocchetta Nervina
1 Aktivität
Aix-en-Provence
5 Aktivitäten
Hyeres
32 Aktivitäten
Queyras
3 Aktivitäten
Gémenos
1 Aktivität
Toulon
4 Aktivitäten
Toulon
4 Aktivitäten
Alpii Maritimi
2 Aktivitäten
Mont Ventoux
7 Aktivitäten
Sanremo
2 Aktivitäten
Vallouise
1 Aktivität
Saint-Cyr-sur-Mer
4 Aktivitäten
Ecrins National Park
3 Aktivitäten
Briançon
8 Aktivitäten
Cassis
2 Aktivitäten
Brianconn
1 Aktivität
Serre Chevalier
23 Aktivitäten
Marseille
11 Aktivitäten
Calanques
9 Aktivitäten
San Lorenzo al Mare
1 Aktivität
Monetier, Serre-Chevalier
3 Aktivitäten
Imperia
1 Aktivität
Liguria
2 Aktivitäten
Les Deux Alpes
6 Aktivitäten
La Grave
10 Aktivitäten
Martigues
3 Aktivitäten
Saillans
1 Aktivität
Alpe d'Huez Grand Domaine
10 Aktivitäten
Alpe d'Huez
5 Aktivitäten
Avignon
1 Aktivität
Valfréjus, Haute Maurienne
4 Aktivitäten
Albiez-Montrond, Les Sybelles
2 Aktivitäten
Chamrousse
9 Aktivitäten
Le Corbier, Les Sybelles
1 Aktivität
Les Sybelles
3 Aktivitäten
Saint-Pierre-de-Chartreuse
1 Aktivität
Grenoble
32 Aktivitäten
Val Thorens
1 Aktivität
Val Thorens, Les Trois Vallées
16 Aktivitäten
Les 7 Laux
9 Aktivitäten
Val Cenis, Haute Maurienne
10 Aktivitäten
Turin
2 Aktivitäten
Bessans, Haute Maurienne
9 Aktivitäten
Meribel
2 Aktivitäten
Uzès
3 Aktivitäten
Bonneval-sur-Arc, Haute Maurienne
5 Aktivitäten
Courchevel, Les Trois Vallées
15 Aktivitäten
Allevard
9 Aktivitäten
Valmorel, Le Grand Domaine
3 Aktivitäten
Chartreuse Mountains
3 Aktivitäten
Val d'Isère, Espace Killy
13 Aktivitäten
Val d'Isère
1 Aktivität
Moûtier, Les Trois Vallées
1 Aktivität
Tignes
1 Aktivität
Tignes, Espace Killy
32 Aktivitäten
La Plagne, Paradiski
9 Aktivitäten
La Plagne
1 Aktivität
Mont Bouquet
1 Aktivität
Montgirod Centron
8 Aktivitäten
Gard
4 Aktivitäten
Chambéry
11 Aktivitäten
Les Arcs, Paradiski
12 Aktivitäten
Les Arcs
3 Aktivitäten
Chamoux-sur-Gelon
1 Aktivität
Gran Paradiso National Park
4 Aktivitäten
Albertville
5 Aktivitäten
Valgrisenche
1 Aktivität
Genova
8 Aktivitäten
Massif des Bauges
2 Aktivitäten

Siehe Aktivitäten für Gorges du Verdon auf der Karte

Siehe Aktivitäten auf der Karte

Gorges du Verdon: alle verfügbaren Aktivitäten

Canyoning
Klettersteig
Klettern
Rafting
Gleitschirmfliegen
Ultraleichtflugzeug
Wandern/Trekking
Stand up Paddle
Motorrad
Kajak
Scooter
Heißluftballon
Bungeejumping

Gorges du Verdon: Was machen, wenn man da ist?

Geography

Die Verdon-Schlucht, oder Gorges du Verdon auf Französisch, ist ein berühmtes Gewässer, auf halbem Weg zwischen Marseille und Nizza. Die Schlucht liegt in der Nähe der Côte d'Azur, in den Alpes-de-Haute-Provence, in der Region Provence-Alpes-Côte d'Azur.


Die Quelle des Verdon liegt in der Nähe des Col d'Allos in der Bergkette der Trois Eveches. Nach einer Strecke von 175 km mündet er in der Nähe von Vinon-sur-Verdon in den Fluss Durance.


Dieser Fluss-Canyon wird oft als zweitschönster Canyon der Welt (nach dem Grand Canyon in den USA) bezeichnet und gilt als einer der schönsten Canyons Europas. Er ist 25 Kilometer lang und an seiner tiefsten Stelle bis zu 700 Meter tief.


Dieses Paradies für Naturliebhaber liegt im Südosten Frankreichs, relativ nah an Großstädten wie Nizza, Grenoble, Cannes und sogar nur 2,5 Autostunden von Monaco entfernt. Die Fahrt dauert zwar 2-3 Stunden, aber sie lohnt sich - die Schlucht fühlt sich an wie ein Besuch in einem völlig anderen (und atemberaubenden) Land. Die Verdon-Schlucht liegt außerdem genau zwischen mehreren anderen beliebten Gebieten wie dem Lac de Sainte Croix, Castellane und Moustiers-Sainte-Marie.


History

Diese Region ist ziemlich alt, denn Forschungen haben ergeben, dass sich das Land während der Triaszeit mit Ablagerungen aus dickem Kalkstein gebildet hat. Später bildeten sich warme, seichte Gewässer und Korallenriffe. Als die Alpen begannen, sich zu erheben, sammelte sich das Wasser unten und die Schlucht war geboren.


Zuerst von den Galliern besiedelt, blieb die schöne Schlucht bis zum Ende des 18. Jahrhunderts weitgehend unbemerkt. Jahrhunderts weitgehend unbemerkt und war nur mit Maultieren zu erreichen. Erst nachdem Jacques Élisée Reclus, ein libertärer Geograph und militanter französischer Anarchist aus Sainte-Foy-la-Grande ( Gironde ) über das Gebiet schrieb, wurde es bekannt. Später wurde es in den 1770er Jahren von Cassini, dem ersten topographischen Kartographen im Königreich Frankreich, kartiert.


Der erste, der eine Expedition in die Verdon-Schlucht führte, war ein Mann namens Martel, und der Weg ist heute nach ihm benannt (Sentier Martel). Der anfängliche Weg war gefährlich, und die Hotels und Restaurants in der Nähe waren nicht sehr ansprechend. Von 1890-1920 begann jedoch der Bau von Stauseen und Dämmen. Nach der Fertigstellung der Stauseen schuf der Touring Club of France besser zugängliche Wege, die es Besuchern und Wanderern ermöglichten, viel leichter in die Schlucht hinabzusteigen.


Der erste Tourismus begann in den 1920er Jahren, und die lokalen Städte reagierten mit dem Ausbau von touristischen Dienstleistungen, Hotels, Restaurants und Aussichtspunkten.


In den 1990er Jahren war die Verdon-Schlucht als Urlaubsziel mit atemberaubenden Panoramablicken bekannt, die man sonst nirgendwo in Frankreich findet. Die Zugänglichkeit für Wasser- und Bergsportarten war ebenfalls ein Anziehungspunkt, ebenso wie die schönen, malerischen französischen Städte in der Nähe. Aufgrund der Anerkennung wurde es 1990 zu einem geschützten Naturgebiet.


Castellane

Castellane ist die nächstgelegene Stadt zur Schlucht und ist einer der besten Orte, um während Ihres Besuchs zu bleiben. Die aus dem 14. Jahrhundert stammende Altstadt von Place Marcel bietet Hotels, viele Restaurants, Nachtleben und Aktivitäten/Tourführer. Sie können auch die Ruinen von Petra Castella, die Kirche von St. Victor und vieles mehr besuchen.


Lac de Sainte Croix

Der See von Sainte Croix, oder Lac de Sainte Croix, ist ein Stausee an der Mündung der Verdon-Schlucht. Er wurde nach dem Bau des Staudamms Sainte Croix geschaffen. Der See hat einen flachen, sandigen Bereich, der perfekt für Kinder und Familien ist, um sich zu entspannen und in dem superklaren, türkisfarbenen Wasser zu schwimmen. Benzinbetriebene Boote sind auf dem Stausee nicht erlaubt. Es steht den Besuchern jedoch frei, zu segeln und motorisierte Boote zu benutzen. Viele erkunden den See mit dem Kajak, Stand-up-Paddleboard und Tretboot.


Es gibt drei Dörfer, die an den Ufern des Sees liegen: Sainte-Croix-du-Verdon, Bauduen und Les Salles-sur-Verdon. Alle Dörfer sind typisch für Südfrankreich; ganz bezaubernde, malerische Orte zum Verweilen, Essen und Erkunden.


Village Moustier Sainte Marie

Das Dorf Moustier Sainte Marie ist ein erstaunliches Dorf, in dem Sie während Ihres Urlaubs in der Verdon-Schlucht übernachten können. Das Dorf liegt direkt am Fuße des Sees und an riesigen, gewaltigen Klippen. Die Gebäude sind wunderschön, die Straßen mit Kopfsteinpflaster gesäumt und es gibt eine einzigartige Treppe, die Besucher die Klippen hinaufführt.

 

Plateau de Valensole

15 Minuten von Moustier Sainte Marie entfernt, finden Sie ein wunderschönes Tal, das Sie besuchen können. Dieses berühmte Plateau ist ein riesiges Feld mit wildem Lavendel, das viele Touristen gerne besuchen. Der Duft des Lavendels wirkt beruhigend auf den Geist und bietet außerdem eine sehr schöne Kulisse für Fotos.

 

Artuby Bridge

Die Artuby-Brücke, auf Französisch auch Pont de Chaulière genannt, ist mit 182 m Höhe die höchste Brücke Europas und damit einer der besten Orte für Bungee-Jumping! Die Leute kommen aus der ganzen Welt, um hier Bungee-Jumping zu machen, also wenn das Ihr Ding ist, ist das ein Muss für Sie!

 

Sublime Point

Dies ist einer der spektakulärsten Aussichtspunkte in der Gegend der Verdon-Schlucht. Mit einem Panoramablick, der weit über die Berge und hinunter in die Schluchten reicht, ist dies ein echtes Erlebnis aus der Vogelperspektive. Es mag eine kleine Wanderung sein, aber sie ist die Belohnung wert. Gleich unterhalb des Aussichtspunktes liegt das Dorf Rougon. Nach Ihrer Wanderung können Sie im Sublime Cafe einkehren und sich für den Rest Ihrer Sommeraktivitäten stärken.

 

The Imbut Trail

Dieser Weg führt Sie durch einen malerischen Pfad, der von 400 m hohen Felsen umgeben ist, direkt neben dem türkisfarbenen Wasser der Schlucht. Wanderer haben behauptet, es sei die "schönste Wanderung, die sie je gemacht haben". Während Sie den Pfad hinabsteigen, gibt es in die Felswände gehauene Treppen sowie künstliche Metalltreppen. Der Pfad kreuzt auch die Wege eines anderen berühmten Pfades namens Styx.


Imbut ist für jeden geeignet, außer für Kinder unter 9 Jahren. Andere berühmte Wanderwege sind Le sentier de Martel, Le sentier du Bastidon und Le belvédère de Rancoumas par le pont de Tusset.


Eine tolle Aktivität, die Sie auf den Wegen in der Verdon-Schlucht ausüben können, ist das Mountainbiken. Jeder kann es tun, und es gibt Trails für Anfänger und Fortgeschrittene. Es ist eine super lustige, aktive Art, die Kurven und Nischen der Berge zu erleben!


Activities

Mit dem unwirklichen, türkisfarbenen Wasser, der warmen Luft der Côte d'Azur und den atemberaubenden Aussichten ist die Verdon-Schlucht das am höchsten bewertete Sommerreiseziel in Frankreich. Aber als ob das nicht schon genug wäre, gibt es hier eine Fülle von Outdoor-Aktivitäten zu unternehmen, in einer Umgebung, die mehr als beeindruckend ist.

Einige der beliebtesten Aktivitäten in der Verdon-Schlucht sind Rafting die Schlucht hinunter und in den nahe gelegenen See de Sainte Croix. Bungee-Springen von der höchsten Brücke Frankreichs steht ebenfalls ganz oben auf der Liste, ebenso wie Wasserwandern und Canyoning durch die herrlichen engen Wasserwege und Berge.

Canyoning

Als relativ neue Sportart hat Canyoning einen rasanten Aufschwung genommen. Sie können sich die Popularität an einem Ort vorstellen, der den Spitznamen "zweiter Grand Canyon" trägt!

Wegen der hoch aufragenden Kalksteinwände und der wunderschönen gewundenen Canyons neben dem klaren, fließenden Wasser ist dies ein Paradies für Canyoners. In Clue du Riolan können Sie geführte Freizeit-Canyoning-Ausflüge finden.

Die Canyons sind auch ein landschaftlich reizvoller Ort für Wasserwanderungen und Kajakfahrten durch die Schlucht und in den See.

Rafting

Aufgrund des Damm- und Stauseesystems gibt es hier Wildwasser-Stromschnellen. Dies ist ein geschätzter Ort für Rafting-Fans, denn hier können Menschen jeder Könnensstufe Spaß haben. Sie können einfach die ruhigen, flachen Teile der Schlucht und des Sees hinunter raften, oder sich zu Stellen begeben, wo das Wasser wilder ist und eine aufregende Wildwasser-Rafting-Fahrt bietet!

Climbing

Mit ihren riesigen, mehrere 100 Meter hohen Kalksteinwänden ist die Verdon-Schlucht wieder einmal ein ultimatives Ziel - dieses Mal für Kletterer! Es gibt über 1.500 verschiedene Routen, von denen einige weltberühmt sind. Für erfahrene Kletterer ist dies bekannt als ein episches Ziel für Mehrseillängenklettern. Die Seillängen umfassen Risse, Pfeiler und scheinbar endlose Wände und reichen von 20 m bis zu über 400 m Länge. Aber jeder, vom Anfänger bis zum Experten, kann hier klettern. Es werden sowohl Kletterkurse für Anfänger, als auch geführte Klettertouren für Fortgeschrittene angeboten.

Via Ferrata

Via Ferrata ist hier auch eine beliebte Aktivität. Via Ferrata ist eine Art des Kletterns, bei der Griffe, Leitern und andere künstliche Materialien bereits in den Wänden eingebaut sind. Dies ist eine großartige Aktivität, vor allem für Anfänger, die das Klettern genießen und etwas Solides haben wollen, an dem sie sich auf dem Weg festhalten können!

Hot Air Ballooning and Helicopters

Als ob das alles noch nicht genug wäre, können Sie die gesamte, atemberaubende Schlucht mit einem Hubschrauber oder einem Heißluftballon aus der Luft betrachten . Diese Aktivitäten sind großartig für kleine Gruppen und diejenigen, die sich von einem Tag Wildwasser-Rafting oder Klettern erschöpft haben! Besuchen Sie die Verdon-Schlucht mit Ihrer Familie und Freunden und genießen Sie die zahlreichen Aktivitäten, die dieser einzigartige Ort zu bieten hat!

Weiterlesen

Alle unsere Spots in Frankreich

Dein Browser ist nicht mehr up-to-date

Update deinen Browser, um diese Webseite richtig benutzen zu können Update deinen Browser jetzt

×